Die diesjährige Abschlussveranstaltung des Naturschutzvereins Richterswil-Samstagern stand ganz im Zeichen der Vögel. Unser langjähriges Mitglied Willi Nauer vermittelte uns mit grossem Fachwissen das phänomenale Verhalten der Zugvögel. Warum ziehen Vögel weg? Was für eine Rolle spielt das Verhältnis von Sonne und Erdneigung. Woher wissen die Zugvögel, wann sie den Rückflug in ihr Brutgebiet antreten müssen, um dort rechtzeitig einzutreffen? Aus den voll besetzten Reihen hörte man immer wieder erstaunte Ausrufe. Manch einer war von den unglaublichen Flugleistungen unserer Vögel beeindruckt. Stellen Sie sich ein knapp 10 Gramm schweres Vögeli vor, welches das Mittelmeer überquert und nach West- und Zentralafrika ins Winterquartier zieht. Hut ab vor dem Fitis! Oder Gänse und Schwäne, die auf ihrem Zug von Piloten auf 8200 Meter über Meer beobachtet wurden!

Bei Kaffee und Kuchen und einem Gläschen Wein liess man den Vortrag nochmals Revue passieren, persönliche Ansichten und Bedenken wurden geäussert und offene Fragen diskutiert. Der Naturschutzvorstand sagt ‚Danke schön‘ Willi Nauer für das tolle Referat.