Das Ferienlager der Schule Richterswil-Samstagern wurde vom 15. bis 21. Juli 2019 im Mistlibühl durchgeführt. Die Imker Jürg & Myriam Obrist aus Rüschlikon www.jm-imkerei.ch waren als Gastreferenten zum Thema Honigbienen eingeladen. Den Vortrag wurde vom Naturschutz Richterswil-Samstagern organisiert. 52 Schülerinnen und Schüler kamen in den Genuss eines spannenden Themas.

Das Imkern ist ein sehr interessantes Hobby und mit viel Leidenschaft verbunden. Beim Züchten von Bienen geht es nicht nur um die Honigproduktion. Auch Pflanzen- und Obstbau sind von der wichtigen Bestäubung durch die Bienen abhängig. Nur so blühen und gedeihen ein grosser Teil unserer Nahrungsmittel. Für 1 kg Honig besuchen die Bienen etwa 1,5 Millionen Blüten und legen dafür etwa 100‘000 km Distanz zurück. Honig wird von Honigbienen aus dem Nektar (Flüssigkeit von Blütenpflanzen) erzeugt. Dass ein Bienenvolk nur dank der Königin (Mutter) überleben kann und mit ca. 40‘000 Arbeiterinnen (Töchter) und bis zu 2000 Drohnen (Söhne) einen Bienenstaat bildet, löst bei den Zuhörern Erstaunen aus. In den Monaten Mai und Juni wird es eng im Bienenstock und das Volk schwärmt aus. Aufnahmen dokumentieren Bienenschwärme an teilweise unmöglichen Stellen. Imkern ist aber nicht nur ein süsses Hobby, denn importierte Krankheiten (Varroamilbe), Pestizide, klimatische Veränderungen und die immer mehr fehlende Pflanzenvielfalt bereiten den Bienenzüchtern Sorgen. Zahlreiche Imkereiartikel können bestaunt werden: Bienenkasten mit Bienenwaben, Schutz-anzug, Rauchapparat (Smoker), Wabenzange etc. Die zahlreichen Fragen werden von den Imkern auf verständliche Art beantwortet. Grosser Andrang herrscht natürlich bei der Degustation von verschiedenen Honigsorten. Zum Schluss besucht eine Gruppe mit Schutzkleidung einige Bienenkästen in der Nähe vom Mistlibühl und erhalten vor Ort Eindrücke über die Imkerei. Eine andere Gruppe entscheidet sich für das Thema Tiere in der Natur. Frank Blume und Joe Rogenmoser vom Naturschutz Richterswil-Samstagern stehen dabei Rede und Antwort.